Hauptinhalt

lyra-240x214 Klassische Dichterlesungen haben heutzutage Seltenheitswert und oft genug ist es dann auch ein eher zweifelhaftes Vergnügen à la Loriots 'Krawehl Krawehl' solchen beizuwohnen. Unerschrockene und Neugierige haben  am 5. November um 19:00 Uhr in der Bonner Buchhandlung Böttger Gelegenheit auszuprobieren, ob zeitgenössische und klassische Gedichte im leibhaftigen Vortrag durch werkschaffende AutorInnen unterhalten können. Darauf setzt der Verlag Alhambra Publishing, der Ihnen an diesem Abend "Den deutschen Lyrikkalender 2012" vorstellen und für den weihnachtlichen Gabentisch empfehlen möchte.

Die Moderation übernimmt der Herausgeber Shafiq Naz, die AutorInnen Manfred Enzensperger, Dominik Dombrowski, Andreas Noga, Amir Shaheen, Ulrich Bergmann, Sophie Reyer und A.J.Weigoni lesen ihre  persönliche Auswahl der im Kalender enthaltenen 365 Gedichte. Als Freundin verdichteter Sprache freue ich mich auf einen besinnlichen Herbstabend im November und darauf die Texte der hier vertretenen LyrikerInnen bei zukünftigen eigenen Lesungen zuhause dann mit deren Stimme und  Erscheinungsbild hinterlegen zu können. Der Eintritt ist frei.Jetzt kostet es auf einmal 5 Euros! (Befürchtet man etwa, nicht genügend Kalender verkaufen zu können? :-P )

{jcomments off}