Gruseliges Königswinter

Language:de  2021-09-20

Foto Der Rückweg unserer Siebengebirgswanderung führte uns durch die Innenstadt von Königswinter. Es war mir immer schon ein Rätsel, wovon die dortigen Ladengeschäfte leben, denn die Auslagen wirken als seien sie vor mindestens 40 Jahren in einen Dornröschenschlaf gefallen. Nach heutigen Maßstäben sieht man dort nur unverkäuflichen Plunder, eine Armada von Ladenhütern. Die einzige Erklärung, die mir in den Sinn kam, ist, daß man - bei der mutmaßlich hauptsächlich älteren Generation von Touristen - die Erinnerung an frühere Kindheitstage wecken will und diese dann aus Rührung zum Kauf schreiten.

Aber dieses Mal kamen wir dann an einem Schaufenster vorbei, bei dem sogar ausdrücklich darauf hingewiesen wurde, dass die Inhaberinnen keine kommerziellen Interessen mit ihrer Ausstellung verfolgen:

Schild: Nur Dekoration, kein Verkauf

Alles andere wäre aber auch schwierig bei dieser Präsentation.. (siehe unten)

Aber wer weiss, vielleicht sind wir hier auch Augenzeugen des neuen Förderprogramms für leerstehende Ladenlokale

Foto Foto